Phoenix & Friends Multigaming

Keyword: Visual Novel

Erotische Anime-Games

Steam - Droht ein Verbot erotischer Visual Novells?

Bild Quelle: StarrySkyStudios

Bisher waren es eher die FSK oder die BPjM welche den Spieleentwicklern mit diversen Zensurauflagen und Einschränkungen die Veröffentlichung ihrer Titel erschwerten. Doch nun holt die Valve eigene Gameshop-Plattform, welche sich bisher diesbezüglich stets tollerant und offen zeigte, zu einem Rundumschlag gegen ein ganzes Genre aus: Visual Novels.

Wer sich erst einmal fragen muss, was eine Visual Novel eigentlich ist, muss sich keine Sorgen machen, dass eines seiner Spiele betroffen sein könnte, denn hierbei handelt es sich um eine Art Text-Adventure-Game, welche zumeist aus dem japanischen Raum stammen und mit Standbildern im Animestil hinterlegt sind. Anders zu westlichen Text-Adventures gibt es hier oft keine konkreten Rätsel- oder Inventarelemente, sondern einzelne Entscheidungspassagen, welche dir Story direkt beeinflussen. Viele beliebte Visual Novels haben zudem ein erotisches Thema, ohne jedoch explizite Szenen zu vertiefen.

Nun haben sich vor einigen Tagen jedoch einige Publisher via Twitter gemeldet, per email angeschrieben worden zu sein, die Steam Richtlinien verletzt zu haben. Hierbei droht Steam zudem mit der Entfernung der Spiele aus dem Store, wenn es zu keiner Nachbesserung kommt. Verwunderlich ist vor allem die Entscheidung aufgrund sexuellen Contents, da zwar "nackte Haut" ein Teil vieler dieser Spiele dartsellt, jedoch eindeutig als Zeichnung im Manga-Stil erkannt wird. Zudem sind in vielen der Spiele nur erotische Szenen zu sehen, aber nur selten Brüste und die seltenen wirklich expliziten Szenen sind schon aufgrund der japanischen Gesetzgebung verschlüsselt.

Das es sich bei den wenigen Visual-Novels des Hentai-Subgenre zudem um FSK18 bzw R-Rated Spiele handelt und diese von Steam und anderen Verkausstellen auch so gehandhabt werden müssen muss dabei wohl auch nur am Rande erwähnt werden. Unverständlich ist wohl eher der ungewöhnliche Schritt seitens Steam gegen viele sehr positiv bewertete und recht harmlosen Visual-Novels.

From Huniepop, to SonoHanabira, to Mutiny!!, the message is clear, if your game has sexy anime-inspired art in it, get it gone, while western games which are 100x more pornographic content escape unscathed. One rule for them, and no rules for us.

Mit dieser Aussage äußert sich Publisher Lupiesoft auf Twitter zu den aktuellen Ereignissen und spielt hier wohl auch sehr deutlich auf Spiele wie Rust, ARK: Survival Evolved oder Conan Exiles an, in denen die Spielerfigur durchaus in seiner ganzen unzensierten Nacktheit als animiertes und recht detailgetreues 3D Modell zu sehen ist.

Stellt sich vorerst nur noch eine Frage: Was passiert nach Ablauf der Anpassungsfrist und wie wird dieser Schritt zukünftige Spiele aus dem asiatischen Markt betreffen? Oder werden bald weitreichende Einschnitte bei allen Steam-Games vorgenommen? Die ersten Spieler haben ihrerseits bereits angefangen zu reagieren. So hat der Twitter-User @justseedy auf change.org bereits eine Petition gegen die Entscheidung von Steam eröffnet, welche ihr nachfolgend findet.

Change.org Petition: Stop! steam removing adult games from the store


Phoenix   21. Mai 2018    14:45    Steam, Gamenews    0    220
Steam, Visual Novel, Anime, Zensur, Verbot, Erotik



Spenden
Teamspeak
Laberecke
Phoenix:
13.10.2018 20:04
Servus Micha, auch dir ein schönes WE.
Micha1960:
12.10.2018 11:08
LG und schönes WE @LLEN
Micha1960:
18.08.2018 07:28
ich wünsche allen ein schönes Wochenende
Phoenix:
17.08.2018 19:01
Hab meiner Frau einen Laptop gekauft, den ich auch nutzen kann. Kann so auch wieder mehr zocken.
Phoenix:
17.08.2018 18:59
Ende August sind meine letzten Schulungen aber vorbei und kann dann wieder vieles mehr machen.
Join Discord

Neueste Foren
Security
Partner
Unsere Empfehlung
7 Days To Die